15. Dezember 2020
Das Phänomen der Jesuskrippe
Ich bin heute in meinen Freistunden in die Kirche gegangen. Ursprünglich nur, um mir eine Zeitung mitzunehmen, aber weil ich nichts Besseres mit mir anzufangen wusste und es draußen regnete, blieb ich. Ich setzte mich in eine der Bänke und betete. Es war schön ruhig und ich hatte eine Menge, wofür ich beten konnte. Es war auf eine Weise besonders. Anders als die Gottesdienste, wo man normalerweise immer unter Menschen ist und wo die Gedanken vieler Menschen gleichzeitig still den Raum...
09. November 2020
Am heutigen Schicksalstag deutscher Geschichte, dem 09. November, erinnern wir diverser wichtiger, mal positiver, mal schrecklicher Tage der deutschen Geschichte. 1918 ruft Max von Baden die Abdankung des Kaisers aus und die Weimarer Republik wird gegründet, 1923 wird der Marsch auf die Feldherrenhalle, der Hitler-Ludendorff-Putsch gewaltsam beendet und, und das ist wohl der grauenhafteste Moment der gesamten Geschichte seit der Antike, werden in der Nacht vom 9. November auf den 10. 1938 ca....
08. Mai 2020
Hallo ihr Lieben ich heiße Lisa und arbeite als Gesundheits- und Krankenpflegerin auf der Intensivstation. Somit habe ich im Moment mit Covid-19 hautnah zu tun, und er bestimmt mein komplett berufliches Leben. Seit er aufgetaucht ist, hat sich im beruflichen Umfeld wahnsinnig viel verändert. Wir hatten schon ganz früh eine kontinuierliche Mundschutzpflicht sobald wir die Station betraten, mussten bewusst Abstand halten zu den Kollegen, durften nur noch alleine Pause machen und jeder legte...
03. April 2020
Hannah hat dieses Bild gemalt fürs Meet & Greet. Sie beschreibt es so: "Ich denke bei "Hoffnung" eben daran, dass wir uns zum Schutz unserer Familie und Freunde von ihnen fern halten, und dass, obwohl es schwer ist und sie der Antrieb sind, das auszuhalten. Und wenn mich etwas aufmuntert, dann ist es, dass ich ihnen am Ende wieder nah sein kann." Und jetzt bist du dran. Was meinst du?
22. März 2020
Am 9.November 1989 ist in Deutschland eine Mauer gefallen, aber nicht nur da, sondern auch in den Herzen der Menschen, dieser Zeit, Menschen, die nach 40 Jahren deutscher Teilung, endlich die Möglichkeit hatten, den Nächsten in den Arm zu nehmen, ob Mann ob Frau, ob Ossi oder Wessi. Heute in unseren Zeiten, in denen ein Virus unseren Tagesablauf bestimmt, in denen unsere Schulen und KITAs geschlossen und unsere Vereine und Institutionen keine öffentlichen Veranstaltungen mehr abhalten, in...
18. März 2020
Ich bin so froh und glücklich, dass wir vor diesem Heib des Corona noch unser meet & greet über den Jakobsweg gehalten haben und vor allem genießen konnten. Es war traumhaft, in dieser Gruppe die Momente noch einmal zu genießen und die Erinnerung aufleben zu lassen :-) - was einem in der angespannten Lage momentan sehr viel Kraft und Mut gibt, ohne dass man die Hoffnung verliert. Es war einfach der perfekte Zeitpunkt! Ich finde es einfach nur traurig, dass zu Ostern so gar nichts...
18. März 2020
Alles gerade irgendwie seltsam in der Welt? Die Schulen und Universitäten haben geschlossen. Die Freizeit und den Frühling genießen geht aber gerade gar nicht. Möglichst wenig soziale Kontakte … echt schwierig. Wie geht euch? Was macht ihr gerade? Hier im Blog könnt ihr ein kurzes Lebenszeichen hinterlassen oder ein Bild hochladen oder … Seid kreativ! Alle Dateien zu mir! Passt auf euch auf! Susanne