Aktionswoche: Lasst uns was ändern vom 2. bis 10. Juli

Einfach warten, dass irgendwann alles anders wird ...

Einfach gehen, wenn sich nichts ändert ...

Das ist nicht unser Ding!

Wir engagieren uns gerne in der Katholischen Kirche. Es ist uns wichtig, unseren Glauben zu (er-)leben, in Gemeinschaft mit anderen und immer wieder neu mit dem Blick auf andere. 

 

2. Juli 20 Uhr Meet & Greet

Wir eröffnen die Aktionswoche mit dem Meet & Greet.

 

 


Solidarität 

Die Bolivienpartnerschaft besteht seit über 60 Jahren. Fast genau so lange findet die jährliche Boliviensammlung statt. Mit dem Erlös werden verschiedene Projekte für Kinder und Jugendliche in Bolivien finanziert.

 

Wir engagieren uns  und möchten auch anderen die Möglickeit dazu geben.

 

Es wurden 87 Runden um den Ökosee zurückgelegt und bisher etwa 250 € Spenden gesammelt. Einige sind noch mit dem Sponsorenzettel zum Geld einsammeln unterwegs. Der Betrag wird also noch steigen.

 

Vielen Dank an alle, die uns unterstützt haben!


4. Juli 17 Uhr Messdienerleiterrunde zum Thema: Aktiv sein in der katholsichen  Kirche


5. Juli 19 Uhr: Workshop queere Vielfalt (Referent: vincent von Schmit-Z Trier)

Das Thema "Queere Vielfalt" beschäftigt uns sehr, nicht erst seit dem Segnungsverbot Homosexueller Partnerschaften.

 

Beim virtuellen Workshop des Jugendtages im Rahmen der Heilig-Rock-Tage haben einige Dillinger Jugendliche am Workshop "Queere Vielfalt" teilgenommen und waren begeistert - auch von dem netten Workshop-Leiter. :-)

 

Wir freuen uns sehr, dass Vincent Maron sich auf den Weg zu uns nach Dillingen macht, um diesen Workshop zu leiten.

Die TeilnehmerInnen-Plätze sind alle vergeben. 

Teilnahme - zuhören und aktive Beteiligung - ist über Livestream möglich.

 


während der ganzen Woche: Segensaktion


Wir nutzen die Klubraum-App ...

... zur besseren Vernetzung aller, die sich in der Katholischen Jugend Dillingen engagieren oder sich einfach nur für Veranstaltungen & Co interessieren

... als Alternative zu anderen Messenger-Systemen, die nicht so Datenschutz-konform sind.

... weil das einfach praktisch ist, wenn man Chatfunktion, Kalender und Timeline in einer App hat.

... weil das leichter zu bedienen ist, als wir dachten! :-)


Das Ganze ist in etwa so wie eine eigene Social-Media-Plattform, die aber nur von einer bestimmten Gruppe genutzt werden darf.

Wer "beitreten" möchte, gibt nur seine Mail-Adresse weiter. Darüber funktioniert das Einloggen. Diese Mailadresse ist nur für die Administratoren sichtbar. Alle anderen Klubraum-Mitglieder sehen nur den Namen, unter dem man sich eingeloggt hat.

 

Chatfunktion: Es sind private Nachrichten an andere Klubraum-Mitglieder möglich, Nachrichten in bestimmte Areas (das sind Gruppen, z.B. Messdienerleiterrunde, Messdiener der Pfarrei XY, ...) und an alle.

 

Zu den Areas: JedeR kann nur die Nachrichten und Veranstaltungen sehen, zu dessen Area er oder sie gehört. Es gibt also keine Überflutung mit Nachrichten, die einen gar nicht betreffen.

 

Kalenderfunktion: Zu- und Absage zu erstellten Veranstaltungen ist möglich. Die zugesagten Veranstaltungen werden - wenn man das möchte (Klick in den Einstellungen) automatisch in den persönlichen Handy-Kalender übertragen.

 

Und noch mal: Im Klubraum "Katholische Jugend Dillingen" befinden sich  nur Personen, die dazu autorisiert sind. Wer dazu kommen möchte, muss eine Mail an die Administratoren (Gemeindereferentin Susanne Zengerly und Dominik Knaubert) schicken. Wir mailen euch dann den Zugangslink zu. Es ist also KEINER im System mit drin, der da nicht hingehört!

 

Wer noch Fragen hat oder gerne direkt dem Klubraum beitreten möchte, schickt uns bitte eine Nachricht.

Zur Info: Hier der Link zur Klubraum-Homepage. Aber Achtung: Bitte nicht selbst auf "registrieren" klicken, wir haben ja schon einen Klubraum. :-) Und das Login klappt natürlich auch erst, wenn wir euch den Zugangslink geschickt haben....

Das Ganze macht nur Sinn, wenn möglichst viele mitmachen! Probiert es doch einfach mal aus!

Letzter Hinweis: Über den App-Store kann man die Klubraum-App kostenlos aufs Handy laden. :-)


Jugendtag der Heilig-Rock-Tage am 24. April komplett virtuell ...

... wir hatten jede Menge Spass! Danke, Jugendabteilung Bistum Trier! :-)


Lasst uns was ändern!

Wir machen nicht nur Aktionen und Gottesdienste, wir machen uns auch Gedanken! :-)

 

Wir engagieren uns gerne in der Katholischen Jugend.  Aber wir sind nicht mit allem einverstanden, was bei der Kirche so läuft oder eben nicht läuft.

 

Einfach alles ignorieren ist für uns keine gute Lösung.

 

Wir sind bereit etwas zu ändern und hoffen darauf, dass wir auch eine Chance dazu bekommen.

 

Deshalb planen wir gerade einiges.

 

Unterstützt uns gerne und verfolgt hier auf der Homepage und auf unseren Socialmedia-Accounts, was wir vorhaben.

 

Wir haben einen Fragebogen erstellt. Wenn du deine Meinung auch mit einbringen möchtest, dann fülle den Fragebogen einfach online aus. Dauert nur ein paar Minuten.

 

Hier ist der Link:


Passionsspiel der Jugend

Letztes Jahr gab es Corona-bedingt ein Hörspiel, dieses Jahr haben die Jugendlichen - gemeinsam mit Gemeindereferentin Annette Haak - das Passionsspiel verfilmt.


Livestream

Dank des Technik-Teams und der vielen technischen Ausrüstung, die wir in den letzten Monaten angeschafft haben, können alle Gemeindegottesdienste (Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag, Osternacht, Festhochamt und Ostermontag) im Livestream von daheim aus mitgefeiert werden.

Die Übertragung läuft über unseren YouTube-Kanal.

Die einzelnen Links werden auf der Homepage der Pfarreiengemeinschaft veröffentlicht.


Fifty-Fifty-Aktion

Vielen Dank an alle,  die zum Gelingen der Aktion beigetragen haben.

Die letzten Überweisungen trudeln ein.

Wir sind stolz und zufrieden und glücklich und hoch motiviert für weitere Aktionen und können in den nächsten Tagen jeweils fast 700 € auf unser Jugendkonto und auf das Konto der Bolivienpartnerschaft einzahlen! 

Es war eine besondere Aktion zur Aufbesserung der Jugendkasse und zur Unterstützung der Bolivienpartnerschaft. Der Erlös wird geteilt. 

 

 

 

 


2020 konnte aufgrund der Corona-Pandemie keine Bolivienaktion stattfinden. Ob es dieses Jahr klappt, kann jetzt noch keiner sagen. 

Unsere Jugendkasse ist durch die vielen Aktionen, die wir sehr gerne für die Kinder und Jugendlichen durchführen, ziemlich geschrumpft. 

 

Deshalb freuen wir uns umso mehr über den tollen Erlös!

Die nächste Fifty-Fifty-Aktion kommt bestimmt! :-)


Newsletter abonnieren!!

Basteltüten, Party, Meet & Greet & Co ... damit du nichts mehr verpasst, melde dich bei uns und erhalte regelmäßig alle Neuigkeiten und Termine per Mail.




Wir machen Messdiener-, Kinder -, Teenietreff und Jugendgruppe Corona-tauglich!!

In sogenannten "Bezugsgruppen" können sich Kinder und Jugendliche treffen.

Wie das genau funktioniert und wie ihr euch zu einer solchen Gruppe anmelden könnt, erfahrt ihr hier:


Solidarität bewegt

Was für ein Abend!

Wir bedanken uns herzlich bei allen, die dabei waren und bei der Fachstelle Jugend, die diese tolle Aktion verantwortlich geleitet hat.

 

Sehr gerne waren wir aktiv für die Kinder und Jugendlichen in Bolivien. 

Und vor allem sehr gerne, waren wir mal wieder so richtig "in echt" aktiv!!

 

183 Runden um den Ökosee, also 732 Kilometer in Richtung Bolivien und etwa 4500 € Sponsorengelder! 

 

Wir haben gezeigt, dass so eine Aktion funktioniert - mitten in den Sommerferien und unter Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen. 

Wir waren ja auch nicht alleine. :-)

  Berichte zur Aktion gibt es hier:

Informationen zur Bolivienpartnerschaft und weitere Unterstützungsmöglichkeiten sind hier zu finden:


 

 

Infos, QR-Codes und Links gibt es hier:




Das gibt's bei Berichte & Co

  • Solidaritätsaktion am Ökosee
  • Maria Trost in der Coronazeit
  • Passionsspiel der Jugend als Hörspiel
  • Meet & Greet im Januar mit Jahresrückblick
  • Weihnachtsmarkt
  • Gespensterparty
  • Camino


Datenschutz

In allen möglichen Bereichen muss man gerade Formulare ausfüllen und der Nutzung von Daten zustimmen. Natürlich gibt man nicht einfach so Handynummern an andere weiter. Die neue Datenschutzverordnung geht aber noch um einiges weiter: So benötigt man nun eine schriftliche Zustimmung, dass z.B. eine Messdienerliste angelegt werden darf, also dass die persönlichen Daten in den Pfarrbüros gespeichert werden. Das ist alles ziemlich kompliziert, aber wir bekommen es geregelt. :-)

Wer in der nächsten Zeit ein Formular zum Datenschutz erhält, füllt es bitte entsprechend aus. Dann können weiter Einteilungspläne, Infos und Einladungen per Post oder Mail rund geschickt werden.

Download
Jugendarbeit Daten und Fotos.pdf
Adobe Acrobat Dokument 174.6 KB

Bitte ausfüllen und in  einem der Dillinger Pfarrbüros abgeben.

Bei Rückfragen könnt ihr euch gerne an Gemeindereferentin Susanne Zengerly wenden.



ALLE TERMINE AUF EINEN BLICK



MITmachen

Willst du ... Messdiener werden ... dich mit anderen treffen ... dich sozial engagieren ... über deinen Glauben ins gespräch kommen ....?


Zähler aktiviert am 1. Mai 2020