Nikolausaktion - wir sind ausgebucht!!!!

Am Sonntag, dem 5. Dezember besuchen Jugendliche in Vertretung des Nikolaus Familien.

Begleitet werden sie dabei von Engel und Knecht Ruprecht. 

 

 

Etwa eine Woche vorher ruft er oder sein Engel bei den Eltern an, um genaue Absprachen zu treffen (Uhrzeit, Text fürs goldene Buch, Treffen im Wohnzimmer oder unterm Carport, ...).

Die katholische Jugend freut sich über eine Spende, die dieses Jahr ans Haus Mutter Rosa in Wadgassen weitergeleitet wird.



Kindeswohl schützen

Das Wohl von Kindern und Jugendlichen ist uns sehr wichtig.

Wir achten bei unseren Veranstaltungen und Angeboten darauf, dass es allen Beteiligten gut geht.

 

Keiner muss befürchten, seelisch oder körperlich verletzt zu werden.

Wenn Kinder und Jugendlichen sich in ihren Sorgen, Nöten und Bedürfnissen einem Verantwortlichen anvertrauen, reagieren wir entsprechend.

 

Um dies leisten zu können, bilden wir uns regelmäßig fort und halten das Thema "Kindeswohl" im Blick. 

 

Mehr Infos zum Thema und ganz konkrete Hilfsangebote gibt es hier: 


Danke an alle Helfer und Spender

Dieses Jahr konnte wieder eine Bolivienkleidersammlung stattfinden.

Viele haben mitgeholfen beim Flyer verteilen, Sammelfahrzeug fahren, Säcke einsammeln und in den Hänger verladen.

Ein besonderes Dankeschön an unser Wohnmobil-Versorgungs-Team, das unter Einhaltung sämtlicher Corona-Maßnahmen für alle leckere Snacks und Kaffee bereit stellte.

Bei strahlendem Sonnenschein hätte die Sammlung auf jeden Fall Spaß gemacht. Aber die riesige Menge an Kleiderspenden hat uns überwältigt, also teilweise fast überfordert, aber vor allem sehr gefreut. Schnell war zu sehen, dass im bereit gestellten Anhänger die Kapazitäten nicht ausreichen werden. Nalbach, Piesbach und Rehlingen, die eigentlich den Dillinger Verladeplatz mitnutzen sollten, wurden nach Beckingen und Lebach umgeleitet. Aber dann hat es genau gepasst. 

Nun sind wir gespannt auf das Ergebnis und sind froh, dass wir so tatkräftig die Bolivienpartnerschaft unterstützen konnten.


5. Juli 19 Uhr: Workshop queere Vielfalt (Referent: vincent von Schmit-Z Trier)

Das Thema "Queere Vielfalt" beschäftigt uns sehr, nicht erst seit dem Segnungsverbot Homosexueller Partnerschaften.

 

Beim virtuellen Workshop des Jugendtages im Rahmen der Heilig-Rock-Tage haben einige Dillinger Jugendliche am Workshop "Queere Vielfalt" teilgenommen und waren begeistert - auch von dem netten Workshop-Leiter. :-)

 

Wir freuen uns sehr, dass Vincent Maron sich auf den Weg zu uns nach Dillingen macht, um diesen Workshop zu leiten.

Die TeilnehmerInnen-Plätze sind alle vergeben. 

Teilnahme - zuhören und aktive Beteiligung - ist über Livestream möglich.

 


Passionsspiel der Jugend

Letztes Jahr gab es Corona-bedingt ein Hörspiel, dieses Jahr haben die Jugendlichen - gemeinsam mit Gemeindereferentin Annette Haak - das Passionsspiel verfilmt.


Livestream

Dank des Technik-Teams und der vielen technischen Ausrüstung, die wir in den letzten Monaten angeschafft haben, können alle Gemeindegottesdienste (Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag, Osternacht, Festhochamt und Ostermontag) im Livestream von daheim aus mitgefeiert werden.

Die Übertragung läuft über unseren YouTube-Kanal.

Die einzelnen Links werden auf der Homepage der Pfarreiengemeinschaft veröffentlicht.



Newsletter abonnieren!!

Basteltüten, Party, Meet & Greet & Co ... damit du nichts mehr verpasst, melde dich bei uns und erhalte regelmäßig alle Neuigkeiten und Termine per Mail.




 

 

Infos, QR-Codes und Links gibt es hier:




Das gibt's bei Berichte & Co

  • Rückblick Sommerferien 2021
  • Fifty-Fifty-Aktion
  • Solidaritätsaktion am Ökosee
  • Maria Trost in der Coronazeit
  • Passionsspiel der Jugend als Hörspiel
  • Meet & Greet im Januar mit Jahresrückblick
  • Weihnachtsmarkt
  • Gespensterparty
  • Camino


Datenschutz

In allen möglichen Bereichen muss man gerade Formulare ausfüllen und der Nutzung von Daten zustimmen. Natürlich gibt man nicht einfach so Handynummern an andere weiter. Die neue Datenschutzverordnung geht aber noch um einiges weiter: So benötigt man nun eine schriftliche Zustimmung, dass z.B. eine Messdienerliste angelegt werden darf, also dass die persönlichen Daten in den Pfarrbüros gespeichert werden. Das ist alles ziemlich kompliziert, aber wir bekommen es geregelt. :-)

Wer in der nächsten Zeit ein Formular zum Datenschutz erhält, füllt es bitte entsprechend aus. Dann können weiter Einteilungspläne, Infos und Einladungen per Post oder Mail rund geschickt werden.

Download
Jugendarbeit Daten und Fotos.pdf
Adobe Acrobat Dokument 174.6 KB

Bitte ausfüllen und in  einem der Dillinger Pfarrbüros abgeben.

Bei Rückfragen könnt ihr euch gerne an Gemeindereferentin Susanne Zengerly wenden.



ALLE TERMINE AUF EINEN BLICK



MITmachen

Willst du ... Messdiener werden ... dich mit anderen treffen ... dich sozial engagieren ... über deinen Glauben ins gespräch kommen ....?


Zähler aktiviert am 1. Mai 2020