Katholische Jugend gibt es (fast) überall.

Die Katholische Jugend Dillingen hat ein paar - wie wir finden - besondere Aktionen und Veranstaltungen im Programm.

Warum? Weil wir es wichtig und not-wendig finden!

Wir sind ein "sicherer" Ort

Das heißt konkret:

  • Rassismus, Mobbing oder jede Form von Gewalt werden nicht geduldet.
  • Sollte es dennoch zu solchen Handlungen kommen, werden wir sofort dementsprechend reagieren.
  • Kinder und Jugendliche finden Ansprechpersonen, die ihnen zuhören und sie ernst nehmen.

Wir orientieren uns dabei an den Richtlinien der Kinder - und Jugendarbeit im Bistum Trier, auch und vor allem in Bezug auf Kindeswohl und Präventionsarbeit.

 

Es gibt Veranstaltungen, an denen sich unsere Verantwortlichen über diese Themen austauschen können, damit im Ernstfall alle wissen, was zu tun ist.

 

Termine 2020:

  • 28. Januar
  • 5. Mai
  • 29. September

jeweils dienstags von 19 Uhr bis 20.30 Uhr in der Krypta.

 

Wege der Erinnerung

 

Treffpunkt an einer bekannten Stelle - ein paar Schritte - und schon ist man an einem Ort in Dillingen, der eine besondere Bedeutung hat, aber von den meisten nicht beachtet oder sogar nicht gekannt wird.

 

9. November 2019

Treffen vor dem Saardom und Weg zum Platz der ehemaligen Synagoge

geplant:

18. Februar 2020

Treffen vorm ASG (Eingang Karcherstraße) und Weg zum Willi-Graf-Platz

 

Termin steht noch nicht fest

Besuch des jüdischen Friedhofs

 

9. November 2020

Treffen vor dem Saardom und Weg zum Platz der ehemaligen Synagoge

Stationen zu Kinderrechten

"Baut Stationen zu einzelnen Kinderrechten, damit Kinder diese spielerisch erfahren können!" Das war - ganz kurz zusammen gefasst - unsere Aufgabe bei der 72-Stunden-Aktion 2019.

Bei einem sehr gut besuchten Kinderfest im Stadtpark wurden die Stationen zum ersten Mal genutzt.

Bei Interesse können diese Stationen gerne ausgeliehen werden. Sie eignen sich vor allem für Feste, aber auch für Thementage in Grundschulen.